Suppen

Stand Up Paddle (SUP) Boarding gilt als eine der am schnellsten wachsenden Freizeitbeschäftigungen der Welt.

June 8, 2021

Dafür gibt es eine Vielzahl von Gründen, aber in erster Linie liegt es daran, dass man für den Einstieg nicht viel Ausrüstung benötigt und es eine Aktivität ist, an der jeder teilnehmen kann, unabhängig von Alter oder Fähigkeiten. Bei der Auswahl eines SUPs gibt es zwei grundlegende Optionen – aufblasbar oder starr. Beide haben ihre eigenen Vor- und Nachteile, die es zu beachten gilt wenn Sie einer sup board kaufen nur lästig findet.

Aufblasbare SUP Boards

Aufblasbare SUP Boards wurden zuerst populär, weil sie so einfach zu transportieren sind. Im Gegensatz zu ihren starren Pendants passen aufblasbare Boards leicht in einen Rucksack, wenn die Luft raus ist. Das macht die Mitnahme auf Kreuzfahrten oder durch einen Flughafen extrem einfach. Sie können nicht nur entleert und extrem klein gemacht werden, sondern sind auch leicht zu verpacken. Ein starres SUP mit sich herumzutragen, wäre nicht nur lästig, sondern in einem überfüllten Flughafen fast unmöglich.

Obwohl es ein wenig Zeit braucht, um das aufblasbare SUP mit einer Handpumpe fahrbereit zu machen, sollte es nicht länger als 5 oder 10 Minuten dauern.

Eine Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass die richtige Menge an Luftdruck für die Fahrt entscheidend ist. Wenn das aufblasbare SUP nicht genug Luft in sich hat, wird sich der Abschnitt, auf dem man steht, oft verbiegen. Dies hebt die vorderen und hinteren Abschnitte an, während die Mitte möglicherweise unter den Wasserspiegel gedrückt wird. Sich die Zeit zu nehmen, das Board richtig aufzupumpen, kann über das Fahrverhalten im Wasser entscheiden.

  • Ein versteckter Vorteil eines aufblasbaren SUPs ist seine Langlebigkeit. Dies hat sich besonders auf flacheren Flüssen und Seen bewährt. Wenn ein aufblasbares SUP auf einen Felsen trifft, wird es höchstwahrscheinlich einfach davon abprallen. Wenn ein starres SUP auf einen Felsen trifft, könnte es am Ende eine große Delle in der Unterseite des Boards bekommen.

Starre SUP-Boards

Der Hauptvorteil von starren Boards (Fiberglas) ist, dass sie schneller und wendiger sein können. Wenn das SUP zum Wellenreiten verwendet wird, dann ist ein starres Board oft die bessere Wahl. Neben der höheren Geschwindigkeit haben starre Boards in der Regel auch längere Finnen, die die Agilität deutlich verbessern ab die aqua marina fusion test auf Deutschland.

  • Ein weiterer Vorteil eines Rigid SUPs ist, dass es an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden kann. Dies ist zwar keine Option, die die meisten Leute jemals benötigen werden, aber es ist etwas, das man im Hinterkopf behalten sollte.

Insgesamt bieten aufblasbare SUP-Modelle eine Vielzahl von Vorteilen, die bei der starren Alternative nicht vorhanden sind. Sie sind zwar nicht ganz so schnell und wendig, aber die Lücke in der Leistung wird schnell geschlossen. Mit dem zusätzlichen Vorteil des einfachen Transports und der verbesserten Haltbarkeit, ist es offensichtlich, warum einige Leute das aufblasbare SUP als eine der besten Innovationen in der jüngeren Geschichte betrachten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *